Champagner Philippe Fays - Brut Rosé

Champagner Philippe Fays - Brut Rosé

Beschreibung
Informationen
Kommentar

Philippe Fays hat hier eine Cuvée für Liebhaber von charaktervollen Champagnern geschaffen.

Dieser Rosé aus 100% Pinot Noir besitzt kräftige Fruchtaromen, die durch die 4- bis 5-tägige Mazeration (Auslösen von Farbe und Frucht aus Beerenhaut und Fruchtfleisch während der Gärung) der Traubenschalen mit dem Saft entstehen.

Dieses für Champagner seltene Verfahren verleiht dem Wein einzigartige Aromen und Konzentration sowie eine tiefrosa Farbe.

Dieser von der Struktur des Pinot getragene Champagner entwickelt fleischige und knackige Aromen. Die Brut Dosage (9 g/l) verleiht diesem von Natur aus weinhaltigen Champagner eine runde und köstliche Note.

Ein Rosé de saignée, der für Liebhaber von intensiven Champagnern gemacht ist.

---------------------------------------------------

Terroir : Côte des Bar - Parzellen Côte Saint-Cyre (1972) Verschnitt: 100% Pinot Noir Weinbereitung: Leichtes Mahlen und Mazeration (Auslösen von Farbe und Frucht aus Beerenhaut und Fruchtfleisch während der Gärung) des Pinot Noir für 4 bis 5 Tage nach der Lese. Wanne aus Edelstahl und emailliertem Stahl.

Malolaktische Gärung: ja Reifezeit: 36 Monate auf Latten Dosage: Brut (9 g/l) Serviervorschlag: Als Aperitif oder zu einer Mahlzeit mit feinen Wurstwaren, zart geräuchertem Fisch, zu exotischen, süß-sauren Gerichten oder zu Desserts mit frischen Früchten (Erdbeer-Charlotte,...).

Auge: dichtes, leuchtendes Aussehen mit lang anhaltenden Bläschen.

Nase: rote Früchte, Himbeeren.

Mund: geschmeidiger und frischer Auftakt, cremige und schmelzige Brause.

Enthält Sulfite

Alessandro P, le 13.12.2023

IHRE MEINUNG ZÄHLT

Dieses Produkt ist nicht für Ihr Lieferland erhältlich.

Sie können Ihr Lieferland hier ändern.

Lieferung

Menge:

26,90 €

Kostenlose Lieferung für mehr als 12 Flaschen vom selben Winzer.
Mehr erfahren...

Champagner Philippe Fays

Tauchen Sie mit diesem Winzer von der Côte des Bar in den Süden der Champagne ein.

Das Dorf Celles-sur-Ource beherbergt die Weinberge von Philippe Fays, der hier die für seine Gegend typischen Rebsorten anbaut und zu Wein verarbeitet. Es gibt Chardonnay, aber auch den beispielhaften Pinot Noir der Region und den Pinot Blanc, eine in diesem Terroir beheimatete Sorte mit einer so einzigartigen Note in den Verschnitten.

Der Stil des Hauses?

Malolaktische Gärungen, die bei allen Cuvées durchgeführt werden und die natürliche Säure des Weins zugunsten von weicheren und runderen Aromen im Mund mildern.

Mehr erfahren...