Champagner Philippe Fays - Brut Réserve

Champagner Philippe Fays - Brut Réserve

Beschreibung
Informationen
Kommentar

Dies ist ein großzügiger und kräftiger Champagner.

Diese kräftige Cuvée wurde aus einer Assemblage (Verschnitt) von Chardonnay (50%), und Pinot Noir (50%) hergestellt.

Die Dosage Brut (8 g/l) verleiht diesem Champagner, der 3 bis 4 Jahre im Keller gelagert wurde, eine runde und köstliche Note.

Diese charakterstarke Cuvée passt gut zu Aperitif, aber auch zu Gerichten wie Geflügel und hellem Fleisch mit Soße.

---------------------------------------------------

Terroir : Côte des Bar - Parzellen Longues Raies (1980) und Val Champeignat (1988) Verschnitt: 50% Pinot Noir und 50% Chardonnay Malolaktische Gärung: ja Reifezeit: 36 bis 48 Monate auf Latten Dosage: Brut (8 g/l) Passt zu: Aperitif und Mahlzeiten (Geflügel und Fleisch in Sauce).

Auge: flüssig und leuchtend mit feinen, lang anhaltenden Bläschen.

Nase: Zitrusfrüchte, weiße Früchte, leicht mineralisch und jodhaltig.

Mund: ein offener und offener Auftakt mit einer fleischigen Fruchtigkeit, gemischt mit einer zitronigen Säure.

Enthält Sulfite

Rachelle Stein, le 31.01.2024

Commandé le Tradition et le Réserve pour le nouvel an, les deux sont très bons. Le réserve est un peu plus vineux

IHRE MEINUNG ZÄHLT

Dieses Produkt ist nicht für Ihr Lieferland erhältlich.

Sie können Ihr Lieferland hier ändern.

Lieferung

Menge:

24,40 €

Kostenlose Lieferung für mehr als 12 Flaschen vom selben Winzer.
Mehr erfahren...

Champagner Philippe Fays

Tauchen Sie mit diesem Winzer von der Côte des Bar in den Süden der Champagne ein.

Das Dorf Celles-sur-Ource beherbergt die Weinberge von Philippe Fays, der hier die für seine Gegend typischen Rebsorten anbaut und zu Wein verarbeitet. Es gibt Chardonnay, aber auch den beispielhaften Pinot Noir der Region und den Pinot Blanc, eine in diesem Terroir beheimatete Sorte mit einer so einzigartigen Note in den Verschnitten.

Der Stil des Hauses?

Malolaktische Gärungen, die bei allen Cuvées durchgeführt werden und die natürliche Säure des Weins zugunsten von weicheren und runderen Aromen im Mund mildern.

Mehr erfahren...