Champagner Simart Moreau Rosé Brut

Champagner Simart Moreau - Rosé Brut

Beschreibung
Informationen
Kommentar

Die Cuvée Rosé Brut von Champagner Simart Moreau ist ein Wein in aller Einfachheit, mit dem Sie zur Tradition des Rosé-Champagners zurückkehren können.

Einfachheit in den Himbeeraromen wie auch in seiner Gestaltungsweise ist das Schlüsselwort für diesen Rosé-Champagner. Der Wein, aus dem er besteht, stammt aus den Ernten 2014 und 2015, wurde zusammengestellt und im März 2015 abgefüllt.

Die Cuvée Rosé unterscheidet sich von den anderen Simart Moreau-Champagnern durch die gleichmäßige Vereinigung von Pinot Noir und Pinot Meunier, die diesem Wein seine tiefrote Farbe verleiht.

Bei der Zuckerdosage entschied sich Jean-Philippe Simart für 9g/l, was einer Dosage entspricht, die den traditionellen Brut-Champagnern entspricht.

Kommen wir zur Frage: für welche Anlässe? Dieser Rosé ist fruchtig, ohne lieblicher zu sein als ein Brut-Champagner. Er passt ideal zu Wurstwaren, Ihren Desserts oder einfach als Aperitif.

Auge: Die himbeerfarbene Farbe lässt kupferfarbenen Schimmer und lebhafte, feine Bläschen erkennen.

Nase: Noten von Walderdbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren, die ein köstliches Aroma bieten.

Mund: Der Geschmack, süßlich im Auftakt, wohldosiert, lässt den roten Früchten den Vortritt und besitzt durstlöschende Bläschen.

Enthält Sulfite

Kein Kommentar für dieses Produkt

IHRE MEINUNG ZÄHLT

Dieses Produkt ist nicht für Ihr Lieferland erhältlich.

Sie können Ihr Lieferland hier ändern.

Lieferung

Menge:

28,90 €

Kostenlose Lieferung für mehr als 12 Flaschen vom selben Winzer.
Mehr erfahren...

Champagner Simart Moreau

Das 1974 von Pascal Simart gegründete Haus Simart-Moreau erstreckt sich heute über 4,7 Hektar, die über das Marne-Tal, die Montagne de Reims und die Côte des Blancs verteilt sind.

Pascal Simart, der mit einer gewissen Frau Moreau verheiratet war, begann 1977 mit dem Verkauf der Simart-Moreau-Champagner. Das aus Chouilly stammende Ehepaar, das aus drei Generationen von Weinbauern hervorgegangen ist, übergibt heute nach und nach die Leitung an die vierte Generation, die von Jean-Philippe verkörpert wird.

Mehr erfahren...